Wisst Ihr, wer nicht in meinen Traum geschlichen ist? Der gute Küsser. Vermutlich war er noch müde von der Nacht zuvor. Keine Ahnung. Aber schon schade, dass ich ihn nicht wieder getroffen habe. Er war echt gut. Wer weiß, vielleicht ist er heute Nacht wieder fit? Also: Ich wär‘ so weit. Könnt Ihr ihm ausrichten, wenn Ihr ihn seht.

Gestern Abend war ich noch spazieren. Unterwegs sind wir auf drei Kinder gestoßen, die einen kleinen Hund an der Leine hatten. Die Kleinste war vielleicht im Kindergartenalter, die beiden anderen im Grundschulalter. Das größere Mädel hat uns dann informiert: „Unser Hund ist läufig. Deshalb müssen wir ihn festhalten. Er ist nämlich ein Junge.“ Hä? Martin (mein Spazierbegleiter) mit seiner Hündin an der Leine, schmunzelt mir zu: „Aaaah, ein läufiger Junge. Klar. Schon oft gehört.“ Die Kleine nickt ganz eifrig. „Ja, hat der Arzt gesagt.“ Ist klar. Lustiger Arzt. Ganz ehrlich: Ich kenne einige läufige Kerle. Also so unwahrscheinlich ist die Aussage dann auch nicht.

Und dann frage ich die beiden Älteren: „Euch ist bestimmt im Moment total langweilig, oder?!“ Beide antworten gleichzeitig – wenn auch völlig konträr. Der Junge mit „Nein“, das Mädel mit „Ja“. Anschließend empört sich das Mädel: „Und dann kann ich noch nicht mal ausschlafen! Um 8 Uhr werde ich geweckt.“ Ja, das Leben ist schon ne dumme Sau. Der Junge steht schweigend daneben. Ist wie im wahren Leben. Da haben die Kerle auch nix zu sagen – und sind läufig. Ach, hier auf dem Land spielen sich echte Dramen ab.

Heute Morgen ist es dann endlich soweit: Nachdem meine Sis von Aldi zurück ist (nach 70 Rentnern, die wohl wegen Geranien und Blumenerde als Erste da sein mussten), setzen wir uns an den Tisch. Nach einer Kurzunterweisung nähe ich erstmalig los. Gut, es sind nur gerade Bahnen, die ich nähen muss, aber hey, es sind meine ersten Stiche!!! Ich hab so was noch nie gemacht. Und was soll ich sagen? Alle Finger sind noch heile. Auf keinem Mundschutz sind Blutstropfen, und die Nähmaschine ist noch ganz. Wenn sich das nicht nach Erfolg auf ganzer Linie anhört. Aber hallo?

Ansonsten passiert nicht viel. Wie auch? Es herrscht ja immer noch die Ausgangsbeschränkung. Vielleicht hat sich der gute Küsser auch davon abhalten lassen? Es gibt Menschen, die eben alles ganz genau nehmen…jede Verfügung, jede Anordnung, alles. Wenn er so einer ist, dann will ich ihn vielleicht doch nicht? Ach, keine Ahnung. Wie man hier so schön sagt: „Loat ma komme!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s