Heute ist richtig herrliches Regenwetter. Aaaaah, das entspannt mich ja total. Ich schlürfe Tee, lese viel und genieße es, frei zu haben. Immerhin teilt meine Tante, die ich gestern besucht habe, meine Liebe zum Herbst. Für sie ist es mit Kindheitserinnerungen verbunden. Tja, so hat wohl jeder irgendetwas, was ihn an die Kindheit erinnert. Wenn es heimeliges Kuscheln Zuhause mit den Eltern ist, dann ruft der Herbst eben eine tolle Erinnerung hervor. Womit es bei mir verknüpft ist, kann ich nicht einmal genau sagen. Ich empfinde es einfach beruhigend, wenn der Regen fällt und die Natur sich langsam Richtung Schlafengehen bewegt. Keine Ahnung, ob das nachvollziehbar ist? Ist auch egal.

An solchen faulen Tagen kommen mir ja immer verrückte Ideen. Als ich mit einem Freund telefoniere, merke ich mal wieder die Ungerechtigkeit zwischen Männern und Frauen an. Männer können jederzeit zu einer Prostituierten gehen. Das können wir Frauen nun mal nicht. Doch, heißt es. Doch, doch, das gehe schon. Mmmh. Da ich es nicht so recht glauben mag, schaue ich im Internet nach. Gut, ein Bordell gibt es natürlich nicht. Aber es gibt eben buchbare Männer. Puh! Ich schaue mir die Fotos der Herren mal an. Und NEIN! Ich will keinen Mann buchen. Echt nicht. Aber ich finde es witzig, was es so alles gibt. Die Seite ist auch schön aufbereitet. Das Klischee, wir Frauen wollen ja immer Ästhetik, wird schon mal bedient. Es gibt sogar Erfahrungstexte, bei denen ich mich köstlich amüsiere. Bei manch einem Text fragt man sich, was der Mann angestellt hat, dass die Dame anschließend nicht einmal mehr in der Lage war, auch nur ansatzweise fehlerfrei zu schreiben. Witzig, dass immer wieder betont wird, wie toll man sich mit dem jeweiligen Callboy unterhalten hätte. Wieso können Männer das nur, wenn sie dafür bezahlt werden? Ja, ich weiß, wie böse ich bin. Bei den meisten Fotos muss ich einfach nur lachen.

Mal ernsthaft: Ich finde es voll ok, wenn es hier so etwas wie ausgleichende Gerechtigkeit gibt. Klar, der Preis wird ein anderer sein, als das, was Männer so im Schnitt hinlegen müssen. Aber immerhin gibt es eine Alternative. Und unabhängig davon, dass ich das nie, nie, NIE ausprobieren möchte (ich weiß, man sollte nie NIE sagen), fänd ich die Kerle hier nicht einmal ansprechend. Es sind unterschiedliche Herren hier abgebildet, so dass für viele Geschmäcker etwas dabei ist. Aber…nee, so richtig würde mich keiner ansprechen. Gut, sie haben auch nicht Dwayne „The Rock“ Johnson in der Kartei. Ich glaube, da würde selbst ich bereit sein, meine Geldbörse zu zücken. Wobei ich in erster Linie mit ihm rumblödeln würde, weil ich sein Lachen einfach zu köstlich finde. Aber noch mal: Ich kann mir das partout nicht vorstellen. Und bis jetzt habe ich auch noch nie nach so einer Seite Ausschau gehalten. Scheint aber mittlerweile alles käuflich erwerblich zu sein. Die Frage ist, wann Amazon das ins Programm aufnimmt, oder? Ob ich als Prime-Kunde Vorteile bekomme…?

Wie muss ich mir das vorstellen? Ich rufe da an? Oder maile? Und dann sage ich, ich hätte gerne den Typ XY? Fragen die dann, wie in der Dönerbude: „Mit alles? Tsatsiki, Zwiebeln und scharf?“ Naja, scharf vielleicht schon, oder? Ich kann mir das einfach echt nicht vorstellen. Und dabei habe ich doch eine blühende Phantasie. Aber das ist alles einfach zu verrückt, als dass ich mir das vor dem geistigen Auge visualisieren könnte. Vor allem würde ich die ganze Zeit denken, wenn er was Nettes sagt: Das sagt er nur, weil er noch Trinkgeld will! So ein Nimmersatt! In welcher Welt leben wir eigentlich, dass wir so etwas nötig haben? Im Grunde verstehe ich das schon, dass man sich nach Nähe sehnt. Aber die wird doch nicht erfüllt, wenn man sich das Master-McMenü liefern lässt, oder? Ach, ich glaube, ich bin ganz schön altmodisch. Und ich glaube, das will ich auch bleiben.

So, wie bekomme ich nach der Nummer (die ich ja noch nicht mal geschoben habe) jetzt die Kurve zu einem anderen Thema? Ich weiß es nicht. Und ganz ehrlich? Muss ich ja auch nicht. Ich kann ganz einfach sagen: Das war´s für heute. Und weil das so hübsch einfach ist, mache ich das jetzt auch mal: Ich lass´ es. Dann kann ich noch gemütlich die nächste Tasse Tee schlürfen, mich meinem Krimi widmen und mich über mich selbst beömmeln. Hat doch auch was. In diesem Sinne wünsche ich Euch ähnlich bekloppte Ideen, gemütliche Stunden daheim oder eben viel Spaß bei all dem, was Ihr so anstellen wollt.

4 Kommentare

  1. 😂👍 Ich seh schon, Regen regt Dich an…
    Ich glaube, ich könnte das nicht. Ich glaube, Frau will einfach (von sich aus) gewollt werden. Das ist Männern offenbar wurscht beim Besuch von Prostituierten…

    Liken

  2. Ich glaube eher, dass Frauen da nicht so drauf angewiesen sind, dafür bezahlen zu müssen..wenn Frau es drauf anlegt, wird sie auf jeden Fall bessere Chancen haben abgeschleppt zu werden als ein Mann.

    Liken

    1. Ja, stimmt schon irgendwie… und doch spielt das Thema Sicherheit bei uns Frauen ja eine andere Rolle. 🤷‍♀️ trotzdem… Ich kann es mir für mich einfach nicht vorstellen, finde aber gut, dass es so was gibt.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s